Allgemeines

Die Aufnahme als TransitmitarbeiterIn erfolgt nach Zuweisung der AMS-Regionalstellen Tulln oder Krems. Das MitarbeiterInnenauswahlverfahren findet vorort im Betrieb in Grafenwörth statt. Sämtliche Transitmitarbeiterarbeitsverträge sind auf max. 6 Monate befristet.

Unsere MitarbeiterInnen werden sozialarbeiterisch umfassend unterstützt. Insbesondere bei Ämtern und Behörden, Finanzen und in besonderen Familiensituationen etc.
Das Hauptaugenmerk liegt jedoch im individuellen Coaching bei der Erstellung der Bewerbungsunterlagen und der Jobsuche.

Hier sind wir auf gute Unternehmenskontakte in der Region angewiesen. Wir wissen um das Können unserer MitarbeiterInnen und versuchen, dieses mit den offenen Stellen in Unternehmen bestmöglich in Einklang zu bringen. Mit Betriebspraktika können wir die Unternehmen in den einzelnen Regionen davon überzeugen, dass unsere MitarbeiterInnen gutes Potential für ihren Betrieb bieten.

Unsere Vorarbeit dient dazu, Menschen auf neue Arbeitsplätze vorzubereiten, zu qualifizieren und letztendlich in langfristige Dienstverhältnisse zu vermitteln.